Willkommen im Blog von TILA DIGITAL

By Karin Cvrtila

November 16, 2017


Liebe Leserinnen und Leser,
herzlich willkommen im Blog von TILA DIGITAL! Ich freue mich sehr, dass Sie durch die Weiten des Internets hierher gefunden haben.

Was erwartet Sie in diesem Blog?

Die beiden Hauptthemen in diesem Blog sind Digitalisierung und digitales Selbstmanagement/-organisation.
Jetzt werden Sie sich vielleicht fragen, wie diese Themen zusammenhängen. Nun, im Kern geht es bei Digitalisierungs-Themen im ersten Schritt um die Optimierung von Abläufen (sogenannten Prozessen), sei es privater oder beruflicher Natur. Dasselbe Ziel verfolgen Selbstmanagement und -organisationskonzepte. Somit liegt nahe, diese beiden Themen zu verbinden und so auch aufzuzeigen, dass jeder Einzelne in eine digitale Zukunft starten kann (fernab von Social Media Aktivitäten) und auch jedes Unternehmen, unabhängig von seiner Größe, digital werden kann.
Neben diesen beiden Hauptthemen befasst sich der Blog mit Themen rund um Tools zur Digitalisierung und digitalem Selbstmanagement, auch wenn dieser Blog sicher nicht als IT-Blog im klassischen Sinn bezeichnet werden kann.
Da ich selbst sehr viel zu diesen Themen lese, werde ich auch immer wieder mal Bücher dazu vorstellen. Sie werden immer wieder auf Tipps und Tricks und so manche Checkliste oder auch Vorlagen stoßen, um Ihnen eben konkret den Einstieg ins digitale Zeitalter zu erleichtern. Es soll also nicht nur beim geschriebenen Wort bleiben, ich möchte Sie ins Tun bringen.

Und wen soll das interessieren?

Ich hoffe Sie!

Die Digitalisierung trifft jeden von uns in irgendeiner Weise. Sei es im Alltag, sei es im Beruf, sei es um das eigene Unternehmen auf die Zukunft vorzubereiten.

Einerseits wendet sich dieser Blog an alle Personen, die effizienter und produktiver durch die neuen (oder nicht mehr soo neuen) digitalen Möglichkeiten werden wollen. Andererseits will ich Einzelunternehmen (sogenannten EPU’s oder Solopreneuren), Klein- und Mittelbetrieben, Selbständigen und Freiberuflern auf dem Weg in die digitale Zukunft begleiten. Dabei verfolge ich kurz zusammengefasst folgenden Ansatz: Zuerst selbst digitalfit werden, dann bestehende Prozesse im Unternehmen digital aufstellen und erst darauf aufbauend neue zukunftsträchtige Geschäftsmodelle im Unternehmen aufsetzen.

Fazit

Ich möchte versuchen die Ängste und Zweifel (nicht zuletzt aufgrund des teils verwirrenden Fachjargons) zu nehmen. Digital werden ist weder schwer, noch kompliziert! Jeder kann sofort einsteigen und digitalfit werden.

Bis hoffentlich bald
Herzlichst, Ihre

Karin Cvrtila
PS Wenn Sie nichts verpassen wollen, dann melden Sie sich doch im Newsletter an und ich versorge Sie mit den neuesten Beiträgen aus dem Blog und so manch anderen Tipps, Tricks und Hinweisen. Und keine Sorge: ich möchte Sie nicht nerven, daher erscheint der Newsletter nur alle zwei Wochen.
Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}